Mittwoch, 21. Januar 2015

Winterdeko

Hallo Ihr Lieben,

ja, seit gestern ist er wieder da, der Winter! Zwar bleibt der Schnee nicht liegen, aber hier und da findet man ein Fleckchen Weiß und kälter ist es auch geworden..... Was liegt da näher, als den Ofen anzuschüren, sich einen guten Milchkaffee zu kochen und sich an die Winterdeko zu machen?
Jetzt ist sie fertig und wir finden sie alle sehr schön! Mein Tochterkind hat auch ganz fleißig mitgeholfen!

Also-tatata- auf dem kleinen verschwommenen Bildchen im letzten Post, waren meine kleinen Vogelhäuschen versteckt.....

aus alten Buchseiten sind sie entstanden........



da warten sie nun auf Besuch.........






da ist auch schon jemand......:)



mein "Wintertisch"


Ja und weil das so viel Spaß gemacht hat, haben wir gleich weitergebastelt:



Das darf jetzt alles hierbleiben, bis die ersten Frühlingsboten hier einziehen und das wird noch dauern......vorher muss ich erst noch den Fasching überstehen, aber ich bin ja mittlerweile nicht mehr alleine im Keller, wie Ihr geschrieben habt, gibt es ja mehrere von Euch, die sich da mit mir treffen wollen :)

So Ihr Lieben, das war es für heute......Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit.....bis bald


herzlichst Eure Edda


Kommentare:

  1. Liebe Edda, aus den Buchseiten so kleine Basteleien herzustellen, ist schon eine sehr schöne und besondere Idee. Es hat eine ganz feine Ausstrahlung, wie wenn die kleinen Häuschen Geschichten erzählen könnten.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Edda,
    ich habe letzte Woche auch fleißig Buchseiten verarbeitet, nun sollte ich sie noch zusammen nähen. Aber Deine Häuschen sind echt schön, die gefallen mir richtig gut und die passen super an die Zweige.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine liebe Edda,
    das ist wieder mal eine tolle Idee von Dir Buchseiten zu verarbeiten. Ich finde so wie so das Gestalten von kleinen oder auch größeren Werken damit wunderbar. Die Vogelhäuschen und natürlich auch die Blüten gefallen mir sehr gut.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Das gefällt mir! Würde sich hier auch gut machen.... Ich muss mal Zeit frei schaufeln ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Edda,
    immer wenn ich unsere Wohnung betreten will, sehe ich sie. Meine ungeschmückten Ästen in der Vase, rechts neben der Tür. Jedes mal frage ich mich, wie könnte ich es so dekorieren, das es nicht schon zu frühlingshaft aussieht.
    Jetzt habe ich sie - Deine Vogelhäuschen. Die sehen so schön aus. Danke fürs zeigen!

    Nun brauche ich nur noch ein wenig Zeit zum Basteln.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Edda,
    da sehe ich mir seit Tagen die Zweige in der Vase an und überlege, wie ich sie etwas aufhübschen könnte. Jetzt weiß ich es. Ich finde deine Vogelhäuser ganz zauberhaft und werde sie auf jeden Fall nachbasten.
    Vielen Dank für die tolle Idee.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edda!

    Die Häuschen finde ich wirklich süß!
    Uberhaupt...Papierarbeiten sind eine schöne Sache!

    Wenn jetzt noch der Schnee liegen bleiben würde....:-) .

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edda,
    die Papierhäuser sind ja richtig zauberhaft.
    Eine super Idee jetzt so für die Übergangszeit -
    es ist halt einfach noch nicht Frühling :-)
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edda,
    wow sind die niedlich!! Die kleinen Vogelhäuser gefallen mir sehr, eine wunderbare Idee von dir!! Auch die anderen Papierbasteleien sind Klasse geworden:)
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  10. Das sind ja niedliche Häuser, hast Du Dir da Tilda als Vorbild genommen?
    Und ich schmücke auch erst nach Karneval für den Frühling. Vorher ist ein Mischmasch von Winter und Neutralem.....grins.
    Dir einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen