Mittwoch, 9. Dezember 2015

Ein weihnachtlicher Gruß......

kam zum 8. Dezember bei mir an......



Hallo Ihr Lieben,

ich durfte bei der schönen Weihnachtskarten Aktion unserer liebe Wichtelmama mitmachen und so kam ein Kartengruß zum 8.12. bei mir an......von der lieben Jennifer, deren Blog ich bis jetzt noch nicht kannte, aber nun werde ich dort wohl öfters stöbern und lesen.
 
Liebe Jennifer,
vielen Dank für Deine wunderschöne Karte! Ich habe mich sehr darüber gefreut und auch darüber,
Deinen Blog kennenzulernen!










Ich durfte einen Gruß an die liebe Kirsten senden, deren Blog ich bis jetzt auch nicht kannte.
Schön sich durch diese Aktionen ein wenig kennenzulernen und neue Blogs zu entdecken. Unsere Wichtelmama ist halt die Beste :)

So, nun stürze ich mich weiter in die Weihnachtsvorbereitungen...
Ich wünsche Euch eine wunderschöne Adventswoche!




Herzlichst Eure Edda



Sonntag, 6. Dezember 2015

Ja ist denn schon.........Nikolaus?



...ja der November ging so schnell vorbei.... mit vielen Vorbereitungen und teilweise frühlingshaften
Wetter. So blieb der Novemberblues weitgehend aus. Zum Glück......
Na und dann die Aussicht auf das wunderbare Wichtelpaket, das schon so lange bei mir steht......und um das ich schon so lange herumschleiche. ....wunderschön sieht es aus und es kam von der lieben Blümchenmama, was das Warten nicht gerade einfacher machte.....aber heute war es dann endlich soweit. Schaut mal:


so schön sah alles aus......







Und dann tatatata:


wunderschöne Päckchen kamen da zum Vorschein.....

alles so liebevoll verpackt........

Strohsternchen......

wunderschöne Tilda Sachen.....

Schneeflöckchen




und diese wunderbaren Dinge durfte ich auspacken.......



ein wunderschönes Windlicht, einen tupfigen Teigschaber (den ich schon immer haben wollte :)),
leckere Marmelade, ein tolles Christmas-Schild, Tee, Wintertaschentücher, leckeren Rotbäckchensaft





und den absolut besten Nikolausstiefel aller Zeiten! Der ist so goldig!!!!


und:
eine riesen große Nikolausportion Karotten für Herrn Pferd!



Liebe, liebe Blümchenmama,

hab ganz herzlich Dank für diese wunderschöne Nikolausüberraschung! All die wunderbaren Dinge, die Du so liebevoll ausgesucht hast!  Ich habe mich sehr darüber gefreut und werde heute noch die Karotten überreichen :)))))
Vielen Dank!




Natürlich möchte ich mich auch ganz herzlich bei unserer Wichtelmama bedanken!
Liebe Nicole, vielen Dank für Deine Arbeit und Mühe, es ist bestimmt nicht einfach mit sooooo vielen Wichtelkindern!

Ich durfte die liebe Tilla bewichteln. Bisher kannte ich ihren Blog nicht, aber nun werde ich  bestimmt öfters dort zu Gast sein :)

So nun gehe ich mal schauen, was die anderen Wichtel so alles auspacken durften........
und im Dezember lass ich dann wieder öfters von mir hören...es gibt noch vieles zu erzählen!
Ganz liebe Grüße und noch einen wunderbaren Nikolaustag,

herzlichst Eure Edda

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Der Oktober geht.......

Hallo Ihr Lieben,

die letzten Tage im Oktober haben sich von ihrer goldenen Seite gezeigt. Viel Sonne durften wir genießen und nun zeigt sich der Nebel und die Dunkelheit und kündigt den November an. Zusammen mit der Zeitumstellung kommt wohl jetzt die Zeit, die ich so gar nicht mag........
Aber da muss man eben durch .....

Anfang der Woche haben wir jedenfalls noch den wunderschönen bunten Wald genossen:











Gewerkelt habe ich auch wieder so einiges, aber das gibt's erst das nächste Mal zu sehen......
Ich wünsche Euch ein wunderschönes Herbstwochenende........bei uns wird es ganz spannend, Herr Pferd zieht nämlich um.........und es gibt Ferien in der nächsten Woche!!!!!!!


                                                  Herzlichst Eure Edda




Mittwoch, 21. Oktober 2015

Schneckenpost......

Hallo Ihr Lieben,

heute ist es bei uns neblig, regnerisch und kalt......richtiges Herbstwetter eben...brrrrrrrr, das ist ja nicht wirklich etwas für mich. Wie gut, dass man es sich daheim schön kuschelig und heimelig machen kann.... Und dann gibt es immer wieder diese Lichtblicke, zum Beispiel, wenn man zum Briefkasten geht und darin zauberhafte Post findet. So ging es mir neulich........




Ich war in und weg. Die kleinen "Schneggerlas" hatte ich schon bei Karin auf Ihrem Blog bewundert!
Perfekt fürs Schneggenhäusla! Und so liebevoll verpackt!

Liebe Karin, nochmals 1000 Dank für diese wundervolle Überraschung! Ich werde gut auf die drei aufpassen :) Vielen Dank!

Ja und auch ums Schneggenhäusla ist es Herbst geworden.......

die Blumenstecker habe ich aus einem alten Korken gebastelt......

.....beschriftet und auf einen Holzspieß geklebt.......
und mit einer Perle verziert

 
 
 



So nun koche ich mir einen guten Milchkaffee und drehe eine gemütliche Blogrunde bei Euch!

Ich wünsche Euch noch eine herbstlich bunte Woche!

                                              Herzlichst Eure Edda

Sonntag, 27. September 2015

Garten Teil 1

Hallo Ihr Lieben,

ich habe Euch ja schon oft von meinem Gartenprojekt erzählt. Als wir in unser Haus gezogen sind, war der Garten eine Wiese, also eigentlich nicht vorhanden. Dann war es wichtig, dass da eine Schaukel und eine Rutschbahn standen und viel Platz zum Spielen für unsere Kinder war. Als ich dann anfing, meinen bisher eher ganz blassgrünen Daumen zu trainieren und mich für Gartengestaltung zu interessieren, begann ich damit ein paar Beete anzulegen und ein wenig Gemüse zu ziehen.
Gerne verbrachte ich meine Zeit im Garten und hatte jede Menge Ideen.
Dann kam die Zeit, in der private und familiäre Dinge einfach wichtiger waren und so verwilderte der Garten wieder, da keine Zeit mehr übrig blieb. Dieses Jahr war es mein Wunsch, wieder ein wenig weiter zu kommen. Ein Teil nach dem anderen möchte ich nun wieder anlegen und bepflanzen......

So sind schon ein paar schöne Dinge entstanden, wie ich finde.
Ich habe gestern die Fotos aufgenommen und als ich sie mit heute so betrachtet habe, ist mir aufgefallen, dass man auf jedem Foto noch etwas sieht, das in Arbeit ist, oder erst noch angelegt werden muss......aber ich denke, da könnt Ihr mal ein Auge zudrücken.
Ich finde das sehr lustig, da habe ich über den Winter noch genug Zeit, mir wieder Ideen zu holen und zu planen. Aber nun kommen die Bilder :)

So sah es vorher aus, brrrrrrr.......


Tata:




 
 







....jetzt ward Ihr aber tapfer! Ich hoffe, Euch hat unser kleiner Rundgang gefallen!  Ihr seht, viel ist schon geschehen, aber viel muss auch noch geschehen, deshalb nutze ich jetzt die letzten Sonnenstrahlen und mache mich wieder ans Werk!
Seid herzlichst gegrüßt


                                                 Eure Edda

Montag, 21. September 2015

Wochenenfang.....

Hallo Ihr Lieben,

die erste volle Schulwoche hat begonnen und so ist der Alltag wieder eingekehrt.
Aber am Wochenende gab es noch etwas zu feiern: Türkishochzeit! Ich wusste auch nicht, dass es sie gibt, aber ich weiß, dass ich 18 Jahre mit dem besten aller Ehemänner verheiratet bin und das ist doch  ein Grund sich zu freuen :) und darüber habe ich mich am allermeisten gefreut:





 Und dann hat sich da noch ein Rosenkavalier angeschlichen:




Natürlich durfte er auch mal schnuppern........ Ja unser kleiner Glücksdrache ist ganz schön gewachsen und gedeiht wirklich prächtig. Er ist ein fröhlicher kleiner Kerl, der uns viel zum Lachen bringt und immer für einen Spaß gut ist.




Wenn sie sich gut benehmen, dürfen Herr und Frau Hund natürlich auch im Garten toben. Manchmal sind sie leider nur schwer davon zu überzeugen, dass wir gerne die Umgrabearbeiten selber machen und sie uns nicht helfen müssen :)
In dieser Woche werde ich nochmal viel im Garten verschwunden sein, um die letzten großen Arbeiten zu erledigen......ich hoffe das Wetter spielt mit.
Euch wünsche ich eine wunderschöne Woche,


                                                                herzlichst Eure Edda


Mittwoch, 16. September 2015

Ich ergebe mich :)

Hallo Ihr Lieben,

ja ich ergebe mich, ich sehe ganz freiwillig ein, dass es Herbst wird. Es fällt mir schwer, ich gebe es
zu.....war dieser Sommer doch gar zu traumhaft und ich habe die Sonne so genossen!
Der Herbst kommt schleichend, heimlich ins Land. Man merkt es überall und deshalb habe ich beschlossen das beste daraus zu machen. Sicherlich werde ich jede Möglichkeit nutzen die letzten Sonnenstrahlen zu genießen, aber ich freue mich auch darauf, den Ofen wieder anzuschüren,
abends die Kerzen anzuzünden und mich so richtig einzukuscheln.





Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
Und auf den Fluren lass die Winde los.

Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
Gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
Dränge sie zur Vollendung hin und jage
Die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
Wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
Und wird in den Alleen hin und her
Unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.


       

                                                                                          (Rilke)

                                                      
So habe ich mich an die Herbstdeko gemacht:




Die Sitzbank hat neue dunkelblau-weiß karierte Kissen bekommen..........diese Farbe gefällt mir im Moment sehr gut zu grau und weiß...........





Für die Küche habe ich neue Handtücher und Spültücher gewerkelt.......




 

 



Und da es heute hier schon den ganzen Tag regnet, werden heute Abend bestimmt schon ein paar Kerzen leuchten.
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Herbstanfang..........

Herzlichst Eure Edda