Donnerstag, 19. September 2013

Hundeyoga....5.Stunde

Hallo Ihr Lieben,

ja Ihr habt richtig gelesen, ich komme gerade vom Hundeyoga...:)
Seit Montag versuche ich mehr oder weniger erfolgslos mit meinen beiden Hunden gleichzeitig spazieren zu gehen.....
Die Gelegenheit war günstig, die Kinder sind die erste Woche wieder in der Schule und der Mann hat sich einfach eine Woche aus dem Staub gemacht. Da wollte ich es angreifen, das Gassi gehen.
Daher sah man jeden Morgen um 7 Uhr eine vermummte Gestalt die Nachbarn stehen bekanntlich noch früher auf in den Wald hinaufschleichen und kämpfen...... An der einen Leine habe ich 30 kg fröhlichen Junghund, der nur Flausen im Kopf hat und so richtig bewegungssüchtig ist, an der anderen Leine laufen 60 kg Sturheit im gesetzen Alter. So etwas wird in Hundebüchern nicht erklärt
Wenn jetzt also der eine Hund losrennt und der andere stehenbleibt ergibt sich daraus die erste Yogafigur, die zweite ergibt sich ganz zwanglos wenn die beiden die Seiten tauschen, die dritte Figur die entsteht wenn plötzlich ein Jogger auftaucht die kann ich noch nicht.
Natürlich bekommen sie auch eine Belohnung. Der Hundeexperte schreibt, die Belohnung solle immer zum richtigen Zeitpunkt erfolgen, nämlich dann, wenn beide sitzen und mich anschauen, nachdem ich die Gurkentruppe ordentlich rund gemacht habe...wäre auch logisch, aber dann bin ich so in die Leinen gewickelt, dass ich meine Hände nciht mehr bewegen kann.

Naja, die Nachbarn haben jedenfalls was zu lachen und vielleicht wird ja so einen neue Trendsportart
entdeckt :)
Wir werden das jedenfalls eines Tages perfekt können und wenn ich mir die glänzenden Augen nach unserem Training anschaue, haben die zwei sich bestimmt auch amüsiert.....


 



Ansonsten bin ich kräftig am werkeln, Weihnachtsgeschenke und Wichtelüberraschung.....schade, dass ich Euch noch nichts zeigen darf....aber nächste Woche geht es endlich an das Einrichten meiner zukünftigen Nähecke und dann gibt es wieder Bilder!

Ich wünsche Euch ein hoffentlich sonniges Wochenende......

                                                     Eure Edda

Kommentare:

  1. *hihihi* :-D Das ist bestimmt ein herrliches Bild!^^ Aber deine Hundis sehen oberglücklich aus! Also hat es sich ja gelohnt. :-) Ich wünsche dir viel Spaß beim Training!
    Liebe Grüße,
    Alice :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edda,

    ich musste grad voll loslachen. Verzeih. Aber ich habe eine blühende Phantasie und deswegen konnte ich mir Dich gut in diesen Yogaposen vorstellen. Es ist nicht einfach, mit zwei so unterschiedlichen Hunden Gassi zu gehen die so charakterlich verschieden sind.
    Aber wenn ich mir ihre Blicke ansehe, dann kann man keinem von Beiden nachtragend sein.
    Sie schauen so lieb und herzig.
    Halte durch, irgendwann wirst auch Du belohnt werden, liebe Edda.

    Genieße nun Dein "Strohwitwendasein" und bastel eifrig an Deinem Wichtelgeschenk.
    Meins hat sich schon auf den Weg gemacht.

    Ich grüße Dich gaaaanz lieb

    Deine Blümchenmama
    (die noch nie eine Yogatrainierin dieser Art kennengelernt hat - grins).

    AntwortenLöschen
  3. Ich wär gerne dein Nachbar hinter der Gardine ;)
    Und endlich hab ich dich gefunden....! Jetzt bin ich ganz glücklich, weil ich irgendwie nur auf deinem google+ Profil gelandet bin, und von da nie weiter....
    Ich schau mich noch etwas um
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Edda,

    solange du keine Bodenübungen machst gehts ja noch ;o)) Ich musste grad ganz herzlich lachen, weil ich kann mir das so gut vorstellen, so ging es meiner Nachbarin mit ihren beiden auch vor 3 Jahren, wenn man da beobachtet hat, dann war das ein richtiges Kino. Jetzt hat sie, sie gut im Griff, aber da musste ein Fachmann her, weil alleine hätte sie es nicht geschafft den jungen Husky und die ältere (mensch jetzt fällt mir wieder die Rasse nicht ein.... so ein Grönlandhund) Dame zusammen Gassi zu führen.

    Genauso wie du es beschreibst, der eine springt und läuft der andere geht heute mal einen Schritt morgen einen Schritt zwischendurch noch ein wenig Hundezeitung lesen ;o))))

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edda!

    Wie herrlich hast Du das beschrieben! :-)
    Das war wirklich so komisch!!

    Für Dich selbstverständlich nicht!
    Leider weiß ich da keinen Rat.
    Aber, so, wie sie schauen, war es aus Ihrer Sicht bestimmt ein Erfolg! :-)

    Ich wünsche Dir eine gute Zeit am Wochenende!
    Sei lieb gegrüßt!
    Trix

    AntwortenLöschen

Hallo Ihr Lieben, jetzt haben wir endlich Sommerferien, naja ...manchmal ist der Sommer im Moment nicht so spürbar, ziemlich wechselh...